Articoli del German Got Talent

03 Jan 2020

 

TV & Shows

30.11.2019 17:14 1.813

DAS SUPERTALENT: ZAUBERER WILL SARAH LOMBARDI BEEINDRUCKEN

SARAH LOMBARDI WIRD BEIM SUPERTALENT BEEINDRUCKT

Köln - Beim "Supertalent" bei RTL ist an diesem Samstag ein Zauberer mit einer rührenden Geschichte dabei. Er will unter anderem Jury-Mitglied Sarah Lombardi verzaubern.

Francesco Caterino und Jurymitglied Sarah Lombardi.

Francesco Caterino und Jurymitglied Sarah Lombardi.

 

"Ich bin in Italien aufgewachsen und wegen der Liebe nach Deutschland gezogen", erzählt Zauberkünstler Francesco Caterino (35) aus Aachen.

Damit hat er wie Sarah Lombardi eine spezielle Beziehung zu Italien.

Doch die Liebe des Italieners war nicht für ewig. "Nun suche ich den perfekten Trick, um die große Liebe zu finden", scherzt der Zauberkünstler und will damit wohl auch Sarah Lombardi beeindrucken.

Laut RTL zaubert Francesco seit 23 Jahren, hauptberuflich arbeitet er für ein amerikanisches Unternehmen in der Buchhaltung. 

Seine Erinnerungen an die Zauberei sind vielseitig und mitunter auch traurig.

"Als meine Mama gestorben ist, habe ich sehr viele traurige Gesichter in meiner Familie gesehen. Und ich habe gesehen, dass man mit Zauberei die Menschen zum Lachen bringen kann. Das war der größte Grund", erzählt er dem Sender vorab.

Deshalb zaubere Francesco auch für Kinder im Krankenhaus oder Obdachlose. 

Er verspricht: "Wenn die Jury bis zum Ende meines Auftritts wartet, wird sie eine große Überraschung erleben!". Mal sehen, ob Sarah Lombardi da mitspielt.

 

„Ich bin in Italien aufgewachsen und wegen der Liebe nach Deutschland gezogen“, erzählt Zauberkünstler Francesco Caterino (35) aus Aachen. Doch nach zehn Jahren war Schluss. „Nun suche ich den perfekten Trick, um die große Liebe zu finden“, scherzt der Zauberkünstler. Francesco zaubert inzwischen seit 23 Jahren, hauptberuflich arbeitet er für ein amerikanisches Unternehmen in der Buchhaltung. „So etwas Großes habe ich in meinem Leben noch nie gemacht“, freut sich der 35-Jährige auf seinen Auftritt auf der Supertalent-Bühne und erinnert sich an seine Anfänge: „Als meine Mama gestorben ist, habe ich sehr viele traurige Gesichter in meiner Familie gesehen. Und ich habe gesehen, dass man mit Zauberei die Menschen zum Lachen bringen kann. Das war der größte Grund.“ Aus diesem Grund zaubert Francesco auch für Kinder im Krankenhaus oder Obdachlose: „Überall, wo ich Menschen eine positive Laune bringen kann.“ Francesco träumt davon, das Zaubern zu seinem Beruf zu machen und verspricht: „Wenn die Jury bis zum Ende meines Auftritts wartet, wird sie eine große Überraschung erleben!“

 

Francesco Caterino (35) aus Aachen

Der Zauberkünstler wuchs in Italien auf, zog aber wegen der Liebe nach Deutschland. Er ist seit 23 Jahren als Zauberkünstler tätig und hat die Jury mit seinen Tricks gestern Abend überzeugt.